Landesjugendsinfonieorchester Hessen mit Neujahrsempfang

Sa., 13. Januar | 19:00 Uhr | Konzertsaal
Landesjugendsinfonieorchster Hessen
Landesjugendsinfonieorchster Hessen
 
Neujahrskonzert mit dem Landesjugendsinfonieorchester Hessen
 
Rüdiger Bohn (Dirigent)
 
Paula Bohnet, Sopran, Gretel / Sandmann
Sarah Mehnert, Mezzosopran, Hänsel
 
Engelbert Humperdinck:
Auszüge aus der Oper „Hänsel und Gretel“;
Antonín Dvořák:
Sinfonie Nr.8 G-dur, op. 88, „Englische“
 
Engelbert Humperdincks Märchenoper „Hänsel und Gretel“ gehört mit ihren volksliedhaften Melodien zu den beliebtesten Opernklassikern für Jung und Alt. Berühmte Auszüge daraus präsentiert das Landesjugendsinfonieorchester (LJSO) Hessen in seinem Neujahrsprogramm. Die jungen Sängerinnen Paula Bohnet und Sarah Mehnert übernehmen die Titelpartien und entführen das Publikum in die märchenhafte Szenerie. Einen weiteren konzertanten Höhepunkt bildet Antonin Dvořáks 8. Sinfonie, die zeitgleich zu Humperdincks Oper entstanden ist. Ihre mitreißenden Melodien und der slawisch gefärbte Tonfall machten sie zu einem der meistgespielten Werke Dvořáks. Rüdiger Bohn, international tätiger Dirigent, Spezialist für zeitgenössische Musik und Professor für Dirigieren an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, leitet als Gastdirigent das LJSO Hessen.
 
Die Landesmusikakademie Hessen freut sich ganz besonders, dass das Landesjugendsinfonieorchester, als eines der hessischen Landesensembles, dieses besondere Jubiläumsjahr eröffnet.
 
Landesjugendsinfonieorchester Hessen mit Neujahrsempfang