„Musik und Integration“ – MIZ mit neuem Informationsportal online

Musik verbindet Menschen – ganz gleich, aus welchem Land sie kommen und welche Sprache sie sprechen. 

 
Diese Kraft der Musik nutzen zahlreiche Projekte und Initiativen, um Menschen zu helfen, die vor Krieg und Verfolgung nach Deutschland geflüchtet sind. Zwei Jahre lang hat das Deutsche Musikinformationszentrum (MIZ) mit Unterstützung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien die Entwicklung musikalischer Angebote für Geflüchtete und Zuwanderer intensiv begleitet. Im Ergebnis machen wir Sie auf das neue Internetportal „Musik und Integration“
aufmerksam, das einen bundesweiten Überblick über aktuelle Projekte und Initiativen bereitstellt. Es bietet individuelle Geschichten, praktische Handreichungen, grundlegende Erläuterungen und zahlreiche Arbeitshilfen rund um das Thema Migration und Flüchtlinge. Als zentrales Informationsangebot des Musikbereichs gibt „Musik und Integration“ allen Akteuren der Szene wertvolle Hilfestellungen sowie Möglichkeiten der Recherche, des Austauschs und der Vernetzung.
Erreichbar ist das neue Portal unter http://integration.miz.org.
 
Die vollständige Pressemitteilung des MIZ finden Sie hier.
„Musik und Integration“ – MIZ mit neuem Informationsportal online