Online-Seminar: MuseScore - Notationssoftware (Modul 2)

Die Landesmusikakademie Hessen hat geöffnet. Fortbildungen können unter Einhaltung der Hygienevorschriften stattfinden.

Sa., 15. Mai 2021

Aufbaukurs

ZIELGRUPPE
Dirigent*innen, Chorleiter*innen, Lehrkräfte, Komponist*innen, Arrangeur*innen, Musiker*innen, die mit der Notationssoftware MuseScore arbeiten (möchten)

BESCHREIBUNG
Liegt Ihnen ein Musikstück erst einmal als Notensatz-Datei vor, bietet es zahlreiche Vorteile: Sie können das Stück anhören, Sie können nach Belieben die Tonart ändern, Sie können die Kompositionen für Ihr Ensemble, Ihren Chor oder Ihr Instrument bearbeiten. Auch ein Arrangement für transponierende Instrumente nebst Stimmauszügen können Sie mit wenigen Klicks erzeugen.

In diesem Online-Seminar gibt der Dozent einen weiteren Einblick in das Programm MuseScore. Daneben bleibt Zeit für eine praktische Erprobung sowie am Ende auch die Möglichkeit weitere Fragen zu stellen.

Inhalte (Einführungs- und Aufbaukurs):
- schnelle Noteneingabe mit MuseScore
- praktische "Shortcuts" (Tastenkürzel)
- schöne Layouts erstellen
- Lead-Sheets mit Texten erzeugen
- komplexe Arrangements mit ein paar Klicks erstellen
- MuseScore als Übe-Werkzeug (Play-Along)
- die “Muse-Score-Community”
- frei verfügbare Noten im MuseScore-Format

Besondere Wünsche bitte im Vorfeld mitteilen.

Dieses Online-Seminar kann mit dem Einführungskurs am 27.02.2021 kombiniert werden. Ein Kombipreis für beide Workshops ist nur bei gleichzeitiger Anmeldung möglich.

MuseScore ist eine freie Kopositions- und Notationssoftware. Das internationale Open-Source-Projekt MuseScore hat mittlerweile eine Qualität und Vielfalt erreicht, die mit etablierten Profi-Programmen wie "Finale" und "Sibelius" durchaus konkurrieren kann. Außerdem ist es sehr übersichtlich gestaltet und intuitiv zu bedienen. Bitte laden Sie sich das Programm vorab herunter und installieren Sie dieses auf Ihrem PC oder Laptop. Das Online-Seminar findet über das Tool "Zoom" statt. Den Zugangslink erhalten Sie einen Tag vorher.

Dieses Fortbildungsangebot wurde von der Hessischen Lehrkräfteakademie nach § 65 Hessisches Lehrerbildungsgesetz akkreditiert.

Der Link zum Programm: https://musescore.org/de

DOZENT*IN
Fabian Payr

TERMIN
Kursbeginn: 15. Mai 2021 | 15:00 Uhr
Kursende: 15. Mai 2021 | 16:30 Uhr

KURSGEBÜHR
15,00 EUR für den Aufbaukurs*
25,00 EUR für die Kombination aus Einführungs- und Aufbaukurs, eine separate Anmeldung für den Einführungskurs muss vorliegen

*Primacantalehrkräfte, Mitglieder im Deutschen Tonkünstlerverband LV Hessen sowie Schüler*innen, Student*innen, Azubis oder Freiwilligendienstleistende erhalten 5,00 € Rabatt auf die Kursgebühr (pro Kurs). Bitte vermerken Sie dies bei der Anmeldung!

ANMELDUNG
Anmeldeschluss: 12. Mai 2021

 

Zur Anmeldung

Bei Problemen mit dem Anmeldeverfahren nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

 

VERANSTALTER
Landesmusikakademie Hessen

KOOPERATIONSPARTNER

Bund deutscher Zupfmusiker LV Hessen

Landesverband Hessischer Liebhaberorchester

Verband deutscher Musikschulen LV Hessen

TAGUNGSORT
Landesmusikakademie Hessen
Schloss Hallenburg
Gräfin-Anna-Str. 4
36110 Schlitz

ANREISE
Bahnreisenden bietet die Landesmusikakademie Hessen einen kostenfreien Shuttleservice zwischen Bahnhof Fulda und Schlitz. Bitte melden Sie sich hierfür spätestens eine Woche vorher an.
Zudem verkehrt zwischen Fulda und Schlitz die Buslinie 591 mit direktem Halt an der Landesmusikakademie Hessen.
Für die Anreise mit dem PKW stehen Ihnen rund um den Schlosspark kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

KONTAKT
Fortbildungsorganisation
06642 9113 21
fortbildungen@lmah.de

 

[Zurück zur Übersicht]