Steirische Harmonika voll auf Kurs

Die Landesmusikakademie Hessen hat geöffnet. Fortbildungen können unter Einhaltung der Hygienevorschriften stattfinden.

Ein Wochenende mit Rhön Harmonika und der Quetschn Academy aus Österreich

Fr., 26. – So., 28. März 2021

 

ZIELGRUPPE
Interessenten und alle Musiker*innen, egal ob Starter oder mit ersten Kenntnissen; Fortgeschrittene, die ihr Wissen auffrischen und persönliche Fragen stellen möchten; es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

BESCHREIBUNG
An diesem Wochenende erhalten Sie einen Einblick in die Welt der Steirischen Harmonika. Startschuss ist am Freitagabend mit einem Harmonika-Konzert. Auf der Bühne spielen für Sie René Kogler (Harmonika-Weltmeister), Stefan Kern (Gewinner des Steirischen Harmonikawettbewerbs 2011), Mag. Thomas Holzer (akademisch ausgebildeter Musikpädagoge) und Adrian Kehr (Inhaber von Rhön Harmonika). Ebenfalls haben Sie am Freitagabend die Möglichkeit zu einem ersten Austausch unter Gleichgesinnten.

Am Samstag erhalten Sie tagsüber in einzelnen Vorträgen Informationen rund um die Steirische Harmonika: Vom Aufbau und der Geschichte dieses Instrumentes über Haltung und Technik bis hin zu Besonderheiten und speziellen Tipps zur Harmonika. Neben dem Melodiespiel wird selbstverständlich auch die Begleitung auf der Steirischen Harmonika ein Thema sein.

Den Samstagabend können Sie in gemütlicher Runde mit den Dozenten und gemeinsamen Musizieren ausklingen lassen. Parallel dazu gibt es für Wissbegierige die Möglichkeit im Rahmen einer Stadtführung durch Schlitz neben den fünf Burgen auch die Köstlichkeiten der Schlitzer Destillerie kennenzulernen (nicht im Preis inbegriffen, Kosten 15,00 - 20,00 €).

Das Wochenende klingt am Sonntagvormittag mit einer Instrumentenausstellung aus. Zudem stehen Ihnen Adrian Kehr als regionaler Ansprechpartner von Rhön Harmonika mit seinen Partnern der Quetschn Academy für Fragen und den persönlichen Austausch rund das Thema Steirische Harmonika zur Verfügung.

Innerhalb des Rahmenprogramms gibt es die Möglichkeit für Teilnehmer, sich selbst auf der Steirischen Harmonika zu versuchen und ihr erste Melodien zu entlocken.

Die Steirische Harmonika ist weit über den Alpenraum hinaus bekannt. Nicht zuletzt durch Rhön Harmonika erlebt dieses Instrument gerade auch in Hessen eine Renaissance. Als ideales Instrument zum auswendig spielen im familiären Rahmen; aber auch zur Unterhaltung in geselliger Runde finden immer mehr Musiker*innen Gefallen an der Steirischen Harmonika.
Wer Lust hat, dieses Instrument zu erlernen kommt meist nicht an einer Adresse vorbei: Mit Rhön Harmonika hat man erstmals durch einen lokalen Ansprechpartner in Hessen die Möglichkeit, sich über die Steirische Harmonika zu informieren. Dabei kann die Steirische Harmonika in einer einzigartigen Kombination aus Präsenz- & Onlineunterricht erlernt werden. Dieses System bietet jedem die Möglichkeit - egal auf welchem Wissensstand - die Steirische Harmonika in kürzester Zeit zu erlernen.

Das Wochenende kann sowohl als Komplettangebot als auch als Tagesveranstaltung gebucht werden. In den freien Zeiträumen stehen Ihnen zudem kostenfreie Räume zum gemeinsamen Musizieren zur Verfügung. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, wann Sie an- bzw. abreisen.

Weitere Informationen unter: https://rhoen-harmonika.de

ÖFFENTLICHES DOZENTENKONZERT
Fr., 26. März 2021 | 20:00 Uhr https://landesmusikakademie-hessen.de/steirische-harmonika

DOZENT*INNEN
Thomas Holzer

Adrian Kehr

Stefan Kern

René Kogler

TERMIN
Kursbeginn: 26. März 2021 | 18:00 Uhr
Kursende: 28. März 2021 | 11:30 Uhr

Die Anreise am Freitag kann ab 16:00 Uhr erfolgen. Um 18:00 Uhr gibt es Abendessen, um 20:00 Uhr ist Konzertbeginn. Für eine Anreise am Samstag ist die Rezeption ab 8:30 Uhr besetzt.

KURSGEBÜHR
169,00 EUR für Erwachsene Fr - So inkl. U/VP, Getränke und Konzert*
120,00 EUR für Erwachsene Fr/Sa inkl. U/VP und Getränke*
110,00 EUR für Erwachsene Sa/So inkl. U/VP und Getränke*
69,00 EUR für Erwachsene Sa inkl. ME und Getränke*

*Mitglieder des hessischen Harmonikaverband erhalten 20 € Ermäßigung auf die Kursgebühr. Bitte vermerken Sie Ihre Mitgliedschaft auf der Anmeldung! Schüler*innen, Student*innen, Azubis oder Freiwilligendienstleistende erhalten außerdem einen Rabatt auf U/VP. Preise ohne U/VP auf Anfrage.

ANMELDUNG
Anmeldeschluss: 07. März 2021

 

Zur Anmeldung

Bei Problemen mit dem Anmeldeverfahren nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

 

VERANSTALTER
Landesmusikakademie Hessen

KOOPERATIONSPARTNER

Hessischer Harmonikaverband

Quetschn Academy

Rhön Harmonika

TAGUNGSORT
Landesmusikakademie Hessen
Schloss Hallenburg
Gräfin-Anna-Str. 4
36110 Schlitz

ANREISE
Bahnreisenden bietet die Landesmusikakademie Hessen einen kostenfreien Shuttleservice zwischen Bahnhof Fulda und Schlitz. Bitte melden Sie sich hierfür spätestens eine Woche vorher an.
Zudem verkehrt zwischen Fulda und Schlitz die Buslinie 591 mit direktem Halt an der Landesmusikakademie Hessen.
Für die Anreise mit dem PKW stehen Ihnen rund um den Schlosspark kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

KONTAKT
Fortbildungsorganisation
06642 9113 21
fortbildungen@lmah.de

 

[Zurück zur Übersicht]