Landes Jugend Jazz Orchester Hessen mit Stargast Humphrey Campbell

Sa., 27. April | 19:00 Uhr | Konzertsaal

0426_LJJO_(c)-V.Riesner-1065x600jpg

Wolfgang Diefenbach (Leitung Kicks&Sticks und Kicks&Sticks Voices)
Dr. Holger Fröhlich (Leitung Junior Band und Junior Voices)

Während der Frühjahrsarbeitsphase in der Landesmusikakademie Hessen haben die Formationen des Landes Jugend Jazz Orchesters Hessen (Kicks & Sticks) wieder neue exklusive Arrangements einstudiert. Beim traditionellen Abschlusskonzert stellen Kicks & Sticks, die Junior-Band und die Vokalformationen unter der musikalischen Gesamtleitung von Wolfgang Diefenbach ihr neues Repertoire vor. Als Stargast tritt der niederländische Jazz- und Soulsänger Humphrey Campbell auf.

Für die Frühjahrsarbeitsphase des hessischen Jazznachwuchses hat Bandleader Wolfgang Diefenbach wieder eine erstklassig besetzte internationale Dozentenriege zusammengestellt. Einer der Top Dozenten ist dieses Mal Humphrey Campbell. Der vielseitige Künstler ist als Sänger, Komponist, Musikproduzent und Schauspieler sowie als Dozent am Hilversum Conservatory aktiv. Er tritt regelmäßig mit dem Dutch Jazz Orchestra auf und ist unter anderem Gastsolist bei The Sky Masters, Metropole und WDR Big Band. Mit Lasse Lindgren dürfen sich die Trompeten-Sektionen auf das Training mit einem Weltklasse-Jazzer freuen. Der atemberaubend virtuose High Note-Trompeter gilt als der musikalische Erbe von Maynard Ferguson. Auch das weitere Kicks & Sticks-Dozententeam um Wolfgang Diefenbach und Dr. Holger Fröhlich (Leiter Junior-Band) setzt sich aus führenden Jazzmusikern zusammen: Hans Dekker (Schlagzeuger bei der WDR Big Band), Prof. Christian Elsässer (Piano), Joe Gallardo (Posaune), Ruud Ouwehand (Bass), Claudius Valk (Saxophon), Eric van Lier (Posaune) und Christian Weidinger (Trompete).

Für die beiden Vokalensembles, den „Kicks & Sticks Voices“ und den Junior-Voices, wurde neben Humphrey Campbell auch der Diplomjazz- und Popularmusiker Daniel Barke als Dozent für Jazzgesang verpflichtet. Weitere hochkarätige Coaches für die hessischen Nachwuchs-Sängerinnen und Sänger sind Katarina Henryson, eines der Gründungsmitglieder der Vokalgruppe „The Real Group“ sowie Morten Vinther, aktives Mitglied der Real Group, jenem schwedischen Quintett, das wie kein anderes A-cappella-Ensemble die Vocal Music geprägt hat.

www.ljjo.de

 

Special Guest: Humphrey Campbell

Humphrey-Campbell_1065x600
Der aus Surinam stammende, niederländische Jazz- und Soulsänger Humphrey Campbell ist Dozent am Hilversum Conservatory und als Sänger, Komponist, Musikproduzent und als Schauspieler am Theater aktiv. Die US-amerikanischen Jazz-Stars Nat King Cole und Ella Fitzgerald haben seine künstlerische Arbeit entscheidend beinflusst. In dem Musical „A Night At The Cotton Club“ sang er eine der Hauptrollen. Er tritt regelmäßig mit dem Dutch Jazz Orchestra auf und ist Gastsolist bei verschiedenen Orchestern wie The Sky Masters, VARA Dance Orchestra, Metropole, BRT Orchestra, WDR Big Band und der Köln Big Band. Mit seinen Brüdern Carlo and Charles verkörpert er die Pop Vokalgruppe CC Campbell Humphrey, für die er auch komponiert und arrangiert.

Bei dem Galakonzert 70 Jahre Hessen – „Wunderland bei Nacht“ im Kurhaus Wiesbaden ist Humphrey Campbell bereits mit dem Landes Jugend Jazz Orchester Hessen aufgetreten.
Für die „Wunderland“ CD des Orchesters hat er in bester Nat King Cole-Manier ein samtweiches Medley eingesungen.

Logo_LJJO, Kicks&Sticks

 

 

 

 

Eintrittspreise:
Vorverkauf: 16,00€ *
Abendkasse: 18,00€ *
Schüler / Studenten / Azubis / Arbeitssuchende: 5,00€

* Rentner, Schwerbehinderte (ab 50%) und Inhaber eines
  Girokontos der Sparkasse Oberhessen erhalten 2,00€ Rabatt.

 

[Zurück zur Übersicht]

Landes Jugend Jazz Orchester Hessen mit Stargast Humphrey Campbell