Musikmentoren

mehrphasige Weiterbildung für musikinteressierte Jugendliche von 15 – 19 Jahren

L_Musikmentoren-4C_180

 

 

 

 

Bereits seit einigen Jahren werden in mehreren Bundesländern musikinteressierte Schüler bzw. Schülerinnen zu Musikmentoren ausgebildet. Nun soll auch in Hessen musikbegeisterten Jugendlichen erstmalig ein Angebot im Rahmen des Pilotprojektes „Musikmentoren für Hessen“ eröffnet werden. Über ein Schuljahr werden die Jugendlichen mit musikalischen und organisatorischen Aufgaben rund um Proben, Aufführungen und Orchesterfreizeiten vertraut gemacht.

„Musikmentoren für Hessen“ bietet Jugendlichen an Schulen, Musikschulen und Vereinen die Möglichkeit, ihre musikalischen Kompetenzen für das Musizieren in Ensembles und Gruppen mit Instrumenten und/oder vokal sowie für die Leitung solcher Ensembles zu erweitern und ihre personalen Kompetenzen weiterzuentwickeln.

So qualifizieren die Jugendlichen sich für die Leitung und Betreuung von Chören, Orchesters sowie Ensembles, die sie nach Beendigung von „Musikmentoren für Hessen“ assistierend und organisierend unterstützen können.

Ein wesentliches Ziel von „Musikmentoren für Hessen“ ist, die musikpädagogische Begabung junger Menschen zu fördern und sie zu motivieren, sich ehrenamtlich und in Schulen, Vereinen und Ensembles zu engagieren, indem sie lernen, angemessene musikalische Aufgaben eigenverantwortlich übernehmen können. Ihnen werden so wichtige Impulse für die Wahl eines musikpädagogischen Berufs beziehungsweise das Engagement in der musikalischen Jugendarbeit gegeben.

Zielgruppe
Jugendliche im Alter von 15 bis 19 Jahren, die Interesse an Gruppenleitung sowie assistierenden Tätigkeiten im musikalischen und musikpädagogischen Bereich bzw. bei musikalischen Veranstaltungen (Musikunterricht, Ensemble, Chor-/Orchesterproben, Konzerte usw.) haben. Weitere Voraussetzungen sind Kenntnisse auf einem Instrument oder im Gesang sowie grundlegende Kenntnisse in den Bereichen von Allgemeiner Musiklehre und Gehörbildung. Zudem sollten Erfahrungen im Ensemblemusizieren vorhanden sein.
Des Weiteren ist ein Nachweis über die Möglichkeit, während der gesamten Ausbildung ehrenamtlich an einer Schule, Musikschule oder einem Verein Assistenztätigkeiten erbringen zu können, verpflichtend. Eine aktive, musikalisch-künstlerische Mitarbeit wird erwartet.

Ablauf
„Musikmentoren für Hessen“ besteht aus fünf Akademiephasen in der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz und vier dazwischenliegenden Praxisphasen im persönlichen Umfeld der Jugendlichen. Der zeitliche Rahmen aller Termine liegt innerhalb eines Schuljahres. Der zeitliche Umfang der Ausbildung beläuft sich auf ca. 80 Stunden Unterricht inklusive Zertifizierung plus häusliche und ehrenamtliche Praxisarbeit.

Inhalte
An fünf Wochenenden erwartet die Jugendlichen ein abwechslungsreiches und praxisnahes Programm u.a. mit folgenden Themen:

  • Grundlagen der Ensembleleitung
  • Gruppenmusizieren
  • Musiklehre, Notation und Hörschulung
  • Auftreten und Präsenz vor Gruppen
  • Veranstaltungstechnik und digitale Musikproduktion
  • Veranstaltungsorganisation

Zertifizierung
Das Programm schließt mit einem Zertifikat des Hessischen Kultusministeriums ab.
Die Übergabe der Zertifikate erfolgt im Rahmen einer öffentlichen Abschlussveranstaltung durch den Kultusminister und Schirmherr Prof. Dr. R. Alexander Lorz am 12.05.2019 um 14:00 Uhr in der Landesmusikakademie Hessen.

Termine
Termine für das Schuljahr 2018/2019 (Akademiephasen):

I. 31.08.2018 – 02.09.2018
II. 16.11.2018 – 18.11.2018
III. 25.01.2019 – 27.01.2019
IV. 15.03.2019 – 17.03.2019
V. 10.05.2019 – 12.05.2019

Die Akademiephasen I und V beginnen am Freitag um 10:00 Uhr, die Phasen II, III und IV am Freitag um 16:30 Uhr. Ende am Sonntag ist jeweils um ca. 13:15 Uhr (nach dem Mittagessen).

In den Praxisphasen ist es für die Umsetzung der erlernten Inhalte wichtig, dass die Teilnehmer vom jeweiligen Ensembleleiter vor Ort in die organisatorische und inhaltliche Arbeit mit einbezogen werden und kleine Aufgaben übernehmen. Diese Aktivitäten sollen im Ehrenamt erfolgen.

Kosten
Unterkunft, Verpflegung und Unterricht sind für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bis auf evtl. anfallende Zuschläge (siehe Anmeldeformular) kostenfrei.
Mit der Zulassung wird eine Anmeldegebühr in Höhe von 25,00 € fällig. Die Fahrtkosten sind selbst zu tragen, ein Transport vom Bahnhof in Fulda nach Schlitz und zurück wird gestellt.

Anmeldung und Kontakt:
Die Anmeldung erfolgt über die Nominierung durch eine Institution (allgemeinbildende Schule, Musikschule oder Verein). Die Bewerbung kann nicht direkt erfolgen. Ausschreibung und Bewerbungsunterlagen sowie weitere Informationen stehen nur als Download zur Verfügung.

Anmeldefrist: 08.06.2018.

Ansprechpartnerin:
Mareike Wütscher, Referentin für Musik
Landesmusikakademie Hessen
Tel: 06642 – 9113 22
Mail: musikmentoren@lmah.de

Downloads
Flyer (Download pdf)
Grußwort (Download pdf)
Anmeldung (Download pdf)
Fragebogen (Download pdf)
Teilnahmebedingung (Download pdf)

 

Träger und Kooperationspartner

LMAH-80lmrh-80LogoBMU01_180

hessen-80HCV_Logo-selbst-vorab_125

 

 

 

HSB_Logo_160hfm+dk-ffm-80Jeunesses-Musicales-Logo_kreis

VdM_Hessen_Logoklein (2)

 

 

 

Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Modellprojekts Kulturkoffer

Kulturkoffer_Logo_165