PIANALE Preisträgerkonzert – Gareth Szakos

So., 01. März | 17:00 Uhr | Gartensaal

Gareth-Szakos (Foto: Meagan Bull)

 

Programm:

Johann Sebastian Bach | Toccata in d-Moll BWV 565
Frédéric Chopin | Ballade Nr. 2 op. 38
Frédéric Chopin | Impromptus Nr. 1 op. 29, Nr. 2 op. 36
Frédéric Chopin | Scherzo Nr. 3 op. 39
Robert Schumann | Humoresque op. 20
Franz Liszt | Rhapsodie Espagnole

 

Der aus Sydney stammende Pianist Gareth Szakos steht am Beginn einer vielversprechenden internationalen Kariere. Mit Erfolg absolvierte er sein Studium am Sydney Conservatorium of Music und erhielt dort das Bruce-A.-Pontin-Stipendium. Im Jahr 2018 gewann er beim Central-Coast-Concerto-Wettbewerb den Publikumspreis und war zusätzlich Halbfinalist beim 4. Internationalen Klavierwettbewerb „Citta di Aquaviva delle Fonti Premio Cola Femmina“ in Italien. Außerdem war Gareth Finalist der “PIANALE Academy und Competition” in Schlitz und wurde dort mit den Sonderpreisen der Landesmusikakademie Hessen und der Gemeinde Eichenzell ausgezeichnet.

Der 23-jährige Szakos gibt regelmäßig Konzerte in seiner Heimatstadt Sydney u.a. mit dem Orchester „Symphony Central Coast“. Seine ersten Konzertverpflichtungen in Europa nimmt er in 2020 u.a. in Spanien und Deutschland wahr.

 

Eintritt
Vorverkauf 16,00€ *
Abendkasse 18,00€ *
Schüler / Studenten / Azubis / Arbeitssuchende 5,00€

* Rentner, Schwerbehinderte (ab 50%) und Inhaber eines
Girokontos der Sparkasse Oberhessen erhalten 2,00€ Rabatt.

 

[Zurück zur Übersicht]

 

 

 

 

 

 

PIANALE Preisträgerkonzert – Gareth Szakos