PopCamp Hessen

Express Yourself – Create Your Song!

Das PopCamp Hessen (ehemals Rock & Pop-Kurs) ist eine Förderplattform für Musiker*innen im Alter von 13 bis 26 Jahren, die sich für die populären Musikrichtungen interessieren. Der Kurs ist inhaltlich in die zwei Schwerpunkte Songwriting und Band-Coaching gegliedert, für die sich die jungen Musiker*innen anmelden können. Die Teilnehmenden bekommen die Möglichkeit, Songwriting-Erfahrungen zu sammeln und eigene Songs zu erarbeiten – von der ersten Songidee bis zur Aufnahme und der Live-Performance. Inhaltliche Schwerpunkte sind Songwriting, Instrumental- und Gesangsunterricht (Popgesang, Gitarre, Bass, Drums, Keyboard), Band-Coaching, Producing, Arrangement, Homerecording, Studioarbeit und Musikbusiness. Ergänzt wird das PopCamp durch variierende Workshops wie Bühnenpräsenz, Social Media oder GEMA.

Zielgruppe
Der Kurs richtet sich an Songwriter, Musiker*innen, Sänger*innen und bestehende Bands, die an einer eigenen Song-Idee arbeiten und/oder den Entstehungs- und Produktionsprozess eines Songs miterleben möchten. Angesprochen sind explizit auch Songwriter und Musiker*innen, die ohne Instrumentalerfahrung digital Musik produzieren. Notenkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Alter: 13 – 26 Jahre.

Beschreibung
Songwriting
Dein Selbst, dein Song – zwei Teile eines Ganzen. Da ist eine Idee in dir, die nach außen will, ins Freie, die sich zeigen und gesehen werden will. Jemand soll sie hören und verstehen, wer du bist. Aber du weißt nicht genau, wie du ausdrücken sollst, was in dir ist, dir fehlen die richtigen Worte. Wie wäre es, wenn jemand da wäre, der weiß, was du sagen willst und dir die Sprache beibringt, ohne dir die Worte in den Mund zu legen? Wie wäre es, das sagen zu können, wofür die meisten Menschen keine Worte finden?
Das PopCamp Hessen macht genau das: Von einer Idee, ersten Textfragmenten, dem Anfang einer Melodie oder aber einem fertigen Song, dem noch der letzte Schliff fehlt, entwickeln die Dozent*innen deinen Song mit dir, geben dir Tipps und Techniken an die Hand, um genau das mit Musik auszudrücken, was du sagen möchtest. Parallel dazu läuft die Arbeit in der Band. Gemeinsam findet ihr prägnante Bassläufe, hippe Beats, rockige Gitarrenriffs, Ideen, die eurem Song das gewisse Extra verleihen. Am Ende steht ein fertiger Song, den ihr in einem öffentlichen Abschlusskonzert auf die Bühne bringt. Zudem werden ausgewählte Songs von euch und unseren Tonmeistern während des PopCamps im Tonstudio produziert.
Außerdem gibt es Workshops zu Themen wie Arrangement, Bühnenpräsenz, Homerecording, Musikbusiness, Konzept/Komposition und Instrumental- bzw. Gesangsunterricht.

Band-Coaching
Du hast Lust darauf, mit anderen Musiker*innen in einer Band zu spielen oder ihr seid schon eine bestehende Band? Du hast zwar keine eigene Song-Idee, aber Lust darauf, nicht nur zu covern, sondern deine Ideen mit in neu entstehende Songs einfließen zu lassen? Als Band wollt ihr euch weiterentwickeln, Tipps bekommen, wie ihr euer Zusammenspiel verbessern könnt oder aber sogar an einem eigenen Song arbeiten?
Das PopCamp Hessen macht genau das: Mit den Songwritern und den Dozent*innen schreibst du an neuen Songs, gemeinsam findet ihr prägnante Bassläufe, hippe Beats, rockige Gitarrenriffs, Ideen, die eurem Song das gewisse Extra verleihen. Am Ende stehen fertige Songs, die ihr in einem öffentlichen Abschlusskonzert auf die Bühne bringt. Zudem werden ausgewählte Songs von euch und unseren Tonmeistern während des PopCamps im Tonstudio produziert.

Termin
Aufgrund der Corona-Pandemie muss der Termin im Mai 2020 leider ausfallen.
Flyer vom PopCamp Hessen 2020: [Download.pdf]
Termin für 2021: Fr., 21. Mai 2021 – Mo., 24. Mai 2021

Dozent*innen
Leonhard Eisenach – Band-Coaching, E-Bass & Musikbusiness. Spielt u.a. mit Mark Forster und Leslie Clio.
Dr. Holger Fröhlich – Band-Coaching, Keys, Arranging & Homerecording. Leitet u.a. die Kicks & Sticks Junior Band (Landes Jugend Jazz Orchester Hessen)
Stefan Kowollik – Band-Coaching, Gitarre, Effekte & Bandarrangement. Spielte unter anderem mit Wolfgang Dauner, Gunter Hampel, Oli Bott und Dizzy Krisch und ist aktiv mit den Bands „Jasper“, „Trio Nardis“ und der „Peter Linhart Group“ unterwegs.
Fee Mietz alias FEE.Songwriting & Texte. Singer-/Songwriterin aus Frankfurt, Support unter anderem für „Nena“ und „Katie Melua“.
Robert Seidel alias ARPENSongwriting & Komposition. Komponist, Songwriter & Texter aus Leipzig, mit Schwerpunkt Kunst-, Film- und Popmusik; Bandmitglied bei „Monolink“.
Martin Standke – Band-Coaching, Drums, Sampling & Bühnenpräsenz. Spielt bei Ragawerk alias „Max Clouth Clan“. Gewinnder des Hessischen Jazzpreises mit dem Contrast Trio.
Arne Wiegand – Tonstudio. Multi-Instrumentalist, Produzent und Tonmeister.

Öffentliches Abschlusskonzert
In der Regel findet am letzten Tag des Kurses um 17:00 Uhr ein Abschlusskonzert statt, bei dem die im Kurs erarbeiteten Songs der interessierten Öffentlichkeit präsentiert werden

Playlist (YouTube)
Eindrücke der Songs aus den vergangenen Kursen finden Sie in unserer Playlist:

(Videos werden nacheinander abgespielt oder können über die Nagivation im Video oben rechts angeklickt werden.)

Social Media

 

 

 

 

Veranstalter
Landesmusikakademie Hessen

Kooperationspartner
Landes Jugend Jazz Orchester Hessen


Landesmusikrat Hessen e.V.

 

Tagungsort
Landesmusikakademie Hessen
Gräfin-Anna-Str. 4
36110 Schlitz

Anreise
Bahnreisenden bietet die Landesmusikakademie Hessen einen kostenfreien Shuttleservice zwischen Bahnhof Fulda und Schlitz. Bitte melden Sie sich hierfür spätestens eine Woche vorher an.
Zudem verkehrt zwischen Fulda und Schlitz die Buslinie 591 mit direktem Halt an der Landesmusikakademie Hessen.
Für die Anreise mit dem PKW stehen Ihnen rund um den Schlosspark kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Kontakt
Mareike Wütscher
Referentin für Musik
06642 911322
fortbildungen@lmah.de