Tanz und Bewegung in der Kita

Do., 27. Aug. 2020

Tanzspiele, Bewegungsimpulse, Improvisationsideen

ZIELGRUPPE
Erzieher*innen, pädagogische Fachkräfte und Interessierte, die mit Kindern zwischen 3 und 6 Jahren arbeiten

BESCHREIBUNG
In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie mit einfachen Mitteln kreative Prozesse erlebbar machen können. Mit Bewegung und Tanz können Sie Kindern am besten die Möglichkeit bieten, gestalterische Prozesse zu erleben und damit zu experimentieren. Wecken Sie tänzerischen Ausdruck und Kreativität, erforschen Sie neue Bewegungsqualitäten, stärken Sie spielerisch Koordination, Feinmotorik, Ausdauer, Körper- und Rhythmusgefühl.
Tanz ist wie eine Reise, auf der es keinen Anfang und kein Ende gibt, die uns verändert und bewegt. Starten Sie mit vielen Praxisbeispielen die Forschungsreise Tanz und Bewegung in der Kita.

Bitte bequeme Kleidung, Stoppersocken oder Sportschuhe mitbringen.
Es sind keine tänzerischen oder musikalischen Vorerfahrungen erforderlich.

DOZENTIN
Annika Keidel, freiberufliche Tanzpädagogin und Achtsamkeitstrainerin
https://annikakeidel.jimdofree.com/

Annika Keidel ist freischaffende Choreographin, Tänzerin und Achtsamkeitstrainerin. Ihre Ausbildung absolvierte sie an der M.A.D. Mind and Dance Nürnberg und an der Dance Professional Mannheim. Erste Engagements als Tänzerin erhielt sie u.a. am Staatstheater Nürnberg, am Nationaltheater Mannheim und an der National Opéra de Bordeaux/Frankreich.
Als Choreographin war sie für den Jungen Pfalzbau Ludwigshafen, das Junge Nationaltheater Mannheim und die Förderprogramme Kulturagenten für kreative Schulen, Tanz und Kultur machen stark, sowie FLUX – Theater und Schule tätig. Ihre Stücke mit Kindern und Jugendlichen wurden zum #Play-Festival – Jugend spielt Theater, Delta Jugend Theater Festival Mannheim und Freier Tanz im Delta eingeladen. 2016 gründete sie zusammen mit ihrer Kollegin Hannah Schassner das Künstlerinnenkollektiv schassner&keidel. Ihre Projekte SLEEP und LUDO wurden 2017 im Rahmen der FLUX-Residenzen für den Zukunftspreis für Kulturbildung Kinder zum Olymp nominiert.
Ihr Projekt Bewegungsforscher – Tanz für Kinder ab 3 Jahren fand 2016 im Rahmen des Jungen Nationaltheaters und 2019 unterstützt durch das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung Kultur macht stark! an der Kinderakademie Fulda statt. Des Weiteren war Annika Keidel für das Sprachförderkonzept ISK (Intensive Sprachförderung im Kindergarten) mit Bewegungs- und Tanzangeboten an mehreren Mannheimer Kindergärten beschäftigt.

TERMIN
Kursbeginn: 27. Aug. 2020 | 9:30 Uhr*
Kursende: 27. Aug. 2020 | 16:30 Uhr
*Die Anreise kann ab 8:30 Uhr erfolgen.

KURSGEBÜHR
69 € inkl. Getränke und Mittagessen**

**Schüler*innen, Student*innen, Azubis oder Freiwilligendienstler*innen erhalten 20 € Rabatt auf die Kursgebühr. Bitte vermerken Sie dies auf der Anmeldung!

ANMELDUNG
Anmeldeschluss: 1. Aug. 2020
Anmeldeformular [Download.pdf]
Teilnahmebedingungen [Download.pdf]

Bei Problemen mit dem Anmeldeverfahren nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

VERANSTALTER
Landesmusikakademie Hessen

TAGUNGSORT
Landesmusikakademie Hessen
Gräfin-Anna-Str. 4
36110 Schlitz

ANREISE
Bahnreisenden bietet die Landesmusikakademie Hessen einen kostenfreien Shuttleservice zwischen Bahnhof Fulda und Schlitz. Bitte melden Sie sich hierfür spätestens eine Woche vorher an.
Zudem verkehrt zwischen Fulda und Schlitz die Buslinie 591 mit direktem Halt an der Landesmusikakademie Hessen.
Für die Anreise mit dem PKW stehen Ihnen rund um den Schlosspark kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

KONTAKT
Mareike Wütscher, Referentin für Musik
Landesmusikakademie Hessen
06642 911322
fortbildungen@lmah.de

 

[Zurück zur Übersicht]

Tanz und Bewegung in der Kita
Markiert in: