Trio Idamante

So., 06. September | 19:00 Uhr | Konzertsaal

Trio IdamanteTomaz Mocilnik | Klarinette
Daniel Mohrmann | Fagott
Andreas Hering | Klavier

 

Programm:

Heitor Villa-Lobos | Fantaisie concertante für Klarinette, Fagott und Klavier (1953)
Johannes Brahms | Klarinettensonate Nr. 1 f-Moll op. 120,1
Ludwig van Beethoven | Septett Es-Dur op. 20 in der Fassung für Klaviertrio

 

Das TRIO IDAMANTE – benannt nach der Figur des jungen Prinzen in Mozarts Oper Idomeneo – fand sich im Anschluss an den Deutschen Musikwettbewerb im Jahr 2010 zusammen und spielte deutschlandweit zahlreiche Konzerte in der Reihe „Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler“ des Deutschen Musikrats. Seitdem tritt das Ensemble weiter regelmäßig auf und begeistert in seiner ungewöhnlichen Besetzung mit besonderem Repertoire, ungehörten Bearbeitungen bekannter Werke und stilistischer Vielfalt.

Anlässlich des 250.Geburtsjahres von Ludwig van Beethoven wird das Trio Idamante das berühmte Septett op.20 des Komponisten in der Triofassung aufführen. Dazu erklingen die mitreißende und farbenreiche Fantaisie concertante des südamerikanischen Komponisten Villa-Lobos und die 1.Klarinettensonate von Johannes Brahms.

Diese Veranstaltung wird unterstützt durch die Volksbank Lauterbach-Schlitz eG

 

 

 

Eintritt
Vorverkauf 16,00€ *
Abendkasse 18,00€ *
Schüler / Studenten / Azubis / Arbeitssuchende 5,00€

* Rentner, Schwerbehinderte (ab 50%) und Inhaber eines
Girokontos der Sparkasse Oberhessen erhalten 2,00€ Rabatt.

 

[Zurück zur Übersicht]

Trio Idamante